Vegetarische Kohlrollen

Schönen vierten Advent wünsche ich dir. Bist Du noch am unentschlossen, was Du an Weihnachten kochen sollst?

Dann habe ich hier eine Idee für dich! Einfach gefüllte Kohlrollen. Megalecker und schnell zubereitet.

Zutaten für 6 Kohlrollen:

6 Wirzblätter

300g Vegi-Hack

1/2 Karotte

2 EL geriebener Sellerie

1 EL Thymian frisch oder getrocknet

1 Knoblauchzehe

2 EL Senf

1 EL Tomatenpüree

Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer










Zubereitung:

Die Karotte und den Sellerie rüsten und fein raspeln. Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen, den Knoblauch pressen, das Vegi-Hack, die geraspelte Karotte und den Sellerie dazugeben. Mit Senf, Tomatenpüree, Thymian, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Alles Anbraten bis sich die Gewürze gut vermischt haben. Die Pfanne zur Seite stellen.

Die Kohlblätter vorsichtig vom Kohlkopf ablösen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und die Kohlblätter für 3-4 Minuten blanchieren. Die Blätter aus dem Wasserbad nehmen mit einem Messer den Strunk rausschneiden.

Einen Esslöffel der Füllung auf die Mitte des Blattes geben, die Seiten zur Mitte falten und die Rolle von unten nach oben zusammenrollen. Mit einem Zahnstocher befestigen. Mit den Restlichen Blätter gleich verfahren.

Die Kohlrollen in einem Topf mit Siebeinsatz zugedeckt ca. 10 Minuten dämpfen. Fertig sind die leckeren Kohlrollen.

Dazu passen Ofenkartoffeln, Kartoffelstock und eine leckere Bratensauce. Ich habe mich für eine einfache fertige Bratensauce entschieden. Das kannst du jedoch nach deinen eigenen Vorlieben machen. Auch eine Weissweinsahnesauce würde wunderbar dazu passen.

Ich hoffe Du versuchst die Kohlrollen zu Weihnachten oder im neuen Jahr.

En Guete!