Tiroler Donuts

Aktualisiert: 22. März 2019


Vor einigen Tagen hatte ich einen spontanen Backanfall. Herausgekommen sind diese Tiroler Donuts. Zugegebenermassen sind es eher kleine Tirolerkuchen in Donut Form. Da Sie bei meinem Freund so gut angekommen sind, teile ich heute das Rezept mit Euch. Es ist wunderbar schnell gemacht, und wenn Du keine Donut Form besitzt, sind Muffins auch eine gute Alternative. Jetzt aber ab in die Küche.


Zutaten für 5 Donuts:

100 g Mehl

45 g Zucker

50 g gemahlene Mandeln /Haselnüsse

50 g dunkle Schokolade

150 ml Pflanzenmilch

1 TL Essig

1 TL Backpulver

2 EL Rapsöl

Prise Salz




Zubereitung:

Essig mit der Pflanzenmilch vermischen und für einige Minuten stehen lassen, bis sich die Konsistenz Buttermilch ähnlich verdickflüssigt hat. In der Zwischenzeit die trockenen Zutaten mischen. Die "Buttermilch", das Rapsöl dazugeben und die klein geschnittenen Schokoladenstücke darunter heben. Die Backform fetten und mit dem Teig befüllen. Für 15 - 20 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Dabei darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden, denn sonst sind sie nicht mehr so schön fluffig weich. Am Besten die Stäbchenprobe durchführen. Fertig ist die schnell zubereitete süsse Nascherei.

En Guete!