Sommerrollen

Wenn es so warm wird, mag ich auch nicht mehr kochen. Dann gibt es Sommerrollen. Die sind frisch und schnell zubereitet. Verschiedene Kräuter aus dem Garten mit frischem Gemüse in Reispapier einwickeln und fertig ist das Essen. Mit einer Erdnusssauce ist der passende Dip dazu ebenfalls schnell gezaubert.


Zutaten für 2 Personen:


Reispapier rund (gibt es im Asialaden)

1/2 Gurke

1/2 Peperoni

2 Tomaten

etwas Salat

Frühlingszwiebeln

1 Block Räuchertofu

frische Petersilie, Minze und Koriander


Für die Sauce:


2 EL Erdnussmus

1 EL Wasser

1 EL Sojasauce

etwas Tabasco



Zubereitung:


Gemüse und Tofu in feine Scheiben schneiden und bereitlegen. Einen Teller mit Wasser füllen. Eine Reispapierplatte für 3-5 Minuten im Wasser weich werden lassen. Anschliessend auf einen glatten Untergrund legen, mit den gewünschten Zutaten belegen, auf beiden Seiten einklappen und eng zusammenrollen. Das feuchte Reispapier klebt wunderbar zusammen. Mit den restlichen Reispapierplatten gleich verfahren bis alle Sommerrollen fertig gerollt sind. Die Zutaten für die Sauce vermischen und mit den Sommerrollen anrichten.


En Guete!