Schnelles Abendessen: Ofenpommes

Aktualisiert: 21. März 2019


In letzter Zeit sind diese Ofenpommes zu meinem Lieblingsabendessen geworden. Du kannst die Kartoffeln in Deine bevorzugte Form schneiden; Scheiben, Wedges oder Würfel, sie schmecken in jedem Fall wunderbar. Der Clou ist, dass sie ganz ohne Öl auskommen und trotzdem wunderbar knusprig werden. Ich dippe die Ofenpommes am liebsten in eine einfache Tomatensauce und als Beilage eignet sich ein knackiger Salat hervorragend. Fertig ist das Abendessen. 



Zutaten für 2 Personen:

500 g festkochende Kartoffeln 1 TL Paprikapulver 1 TL Knoblauchpulver 1 TL Sesam (weiss) 1/2 TL Kümmel 1 TL getrockneter Rosmarin Etwas Salz und Pfeffer











Zubereitung: 

Die Kartoffeln waschen und in Form schneiden. Alle Kartoffelstücke in eine Schüssel geben und mit den Gewürzen vermischen. Der Trick damit sie beim Backen auch ohne Öl knusprig werden ist, sie einzeln nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech auszulegen. Bei 230 Grad für ca. 30 Minuten, oder bis sie goldbraun werden und Blasen werfen, backen. In der Zwischenzeit kannst Du einen Dip oder einen Salat zubereiten. Voilà in kurzer Zeit ist ein ausgewogenes Abendbrot gezaubert.

​En Guete!