Sautierte Champignons auf Brot

Aktualisiert: 16. März 2019


Wenn es etwas gibt, dass ich richtig gerne mag, so sind dass Pilze. Am liebsten gleich zum Frühstück. Nichts leichter, als dass, denn dieses Rezept geht, richtig schnell, ist supereinfach, sodass es auch im Halbschlaf gelingt. Wenn es dir fürs Frühstück zu aufwendig ist, ergibt es zusammen mit einem Salat auch ein hervorragendes Mittagessen.



Zutaten für 2 Pers:

100 g Champignons 1/2  Schalotte 1 TL Rapsöl etwas Sojasauce 1 EL Joghurt Salz und Pfeffer Petersilie 4 Scheiben Brot







Zubereitung:

Wie versprochen ist die Zubereitung sehr einfach. Die Pilze und Zwiebel schneiden, das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Die geschnittenen Zwiebeln und Pilze dazugeben direkt mit etwas Salz salzen, damit die Pilze entwässern, das macht zum Schluss alles cremiger. Wenn die Pilze beginnen ineinander zufallen den Joghurt, etwas Sojasauce und Pfeffer dazugeben. Die Petersilie kurz vor dem Servieren unterrühren, damit nicht alle Vitamine verloren gehen. Zum Schluss die Brotscheiben mit Humus oder Butter bestreichen und mit der Pilzmischung belegen. Voilà fertig sind die sautierten Champignons auf Brot.

En guete!