Salz-Honig Cashewnüsse

Aktualisiert: 28. März 2019


Gewürzte Nüsse kann man ganz einfach selber herstellen. Dann weiss man sicher, was drin ist und es ist erst noch preiswerter. Egal ob zu einem Apéro, zwischendurch oder über einen Salat gestreut, gewürzte Nüsse sind im Handumdrehen verputzt.

Zutaten:

200 g Nüsse 2 EL Rapsöl 1/2 EL Honig 1/2 TL Paprikapulver scharf 1/2 TL Salz Prise Zimt Pfeffer nach persönlichem Belieben



Zubereitung:

In einer kleinen Pfanne das Öl mit dem Honig und den Gewürzen kalt zu einer Paste verrühren, das geht am einfachsten mit einer Gabel. Anschliessend die Masse auf kleiner Stufe erwärmen, damit der Honig flüssig wird und sich die Mischung gut mit den Nüssen vermengt. Nach 5 Minuten sollte sich der Honig verflüssigt haben. Nun kannst Du die Pfanne vom Herd nehmen und die Nüsse daruntermischen. Das Ganze auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen und für 8 - 10 Minuten bei 180 Grad rösten. Die Nüsse auskühlen lassen und luftdicht verpacken, damit sie knackig bleiben. So halten sie bis zu 4 Wochen, wenn sie nicht schön früher verputzt wurden.

En Guete!