Saisonaler Linseneintopf

Aktualisiert: 22. März 2019


Heute gibt es ein einfaches Rezept. Perfekt für unter der Woche und erst noch saisonal. Denn zurzeit sind Knollensellerie und Karotten die Hauptvertreter an jedem Marktstand. Linsen esse ich gerne einmal in der Woche als Proteinquelle, sei es als Dal oder als würzigen Eintopf. Heute mit Sellerie, Karotten und vielen Gewürzen. Jetzt aber ab in die Küche.


Zutaten: 

4 Karotten 1/4 Sellerieknolle 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 150 g Berglinsen 80 g rote Linsen 1 EL Thymian 1 TL Oregano 1 TL Herbes de Provence

1 TL Paprikapulver 1/2 TL Kurkuma 2 Lorbeerblätter 4 Wacholderbeeren 1 EL Tomatenpüree 1/2 Flasche Passata Salz nach Bedarf

Zubereitung:

Gemüse schälen und klein schneiden. Bratöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel mit Knoblauch glasig braten. In der Zwischenzeit die Linsen separat gründlich abspülen. Karotten und Sellerie dazugeben und anschwitzen lassen. Die Berglinsen mit den Gewürzen in die Pfanne geben und mit Wasser ablöschen, bis die Linsen bedeckt sind. Nach 20 Minuten Tomatenpüree, Passata und die roten Linsen dazugeben. Nach Bedarf Wasser nachgiessen und für weitere 15 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen. Abschmecken und servieren.

​En Guete!