Quinoa- Schoko- Crisps

Diese Süssen Quinoa-Schoko-Crisps sind schnell gezaubert und die perfekte süsse Pause sei es im Büro, Homeoffice oder in der Uni. Die Zubereitung ist Kinderleicht, denn sie bestehen nur aus 3 Zutaten sind glutenfrei und vegan. Sie eignen sich auch wunderbar als Mitbringsel oder kleines Geschenk.


Zutaten:

50g Quinoa gepufft

100g zartbitter Schokolade

2 dl Sojamilch

Fleur de Sel















Zubereitung:

Schokolade zerbrechen und mit der Sojamilch im Wasserbad, bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren schmelzen. Die Schokolade etwas abkühlen lassen, damit die Crisps anschliessend noch etwas biss haben und der gepuffte Quinoa nicht matschig wird. Ist die Schokolade genügend abgekühlt, kannst Du den gepufften Quinoa dazugeben und alles miteinander verrühren. Die Masse mit einem Teelöffel in eine Eiswürfelform geben und festdrücken. Mit etwas Salz bestreuen und zum Aushärten in den Kühlschrank stellen. Mir schmecken sie kalt und frisch aus dem Kühlschrank am besten, sie eignen sich aber auch wunderbar zum Mitnehmen.

En Guete!