Einfache Çiğ Köfte

Aktualisiert: 2. Apr 2019


Cig Köfte sind kleine Fingerfoods aus Bulgur, Tomaten und Gewürzen. Ich hatte letzte Woche noch ganz viel Petersilie übrig, sodass ich kurzerhand Cig Köfte gemacht habe. Das Originalrezept verwendet dazu eigentlich feinen Bulgur, ich habe sie einfach mit normalem Bulgur gemacht, den ich noch da hatte und es hat prima funktioniert. Wenn Du die Masse nicht zu dem Fingerfood formen magst, kannst Du das gewürzte Bulgur auch gut als Grundlage für einen Salat oder einfach so alsBeilage verwenden.

Zutaten:

1 Tasse Bulgur 1/2 Frühlingszwiebel 1/2 Tasse Passata 1 TL Paprika 1 TL Kreuzkümmel 1/2 TL Knoblauch getrocknet 2 EL frische, gehackte Petersilie 1 TL Olivenöl Prise Zimt, Salz und Pfeffer


Zubereitung: 

Den Bulgur nach Packungsanleitung quellen lassen. Die Frühlingszwiebel in kleine Stücke schneiden und die Petersilie fein hacken. Anschliessend alle restlichen Zutaten zum noch warmen Bulgur geben, mit den Händen verkneten und abschmecken. Die Masse stehen lassen, bis sie abgekühlt ist, dann sollte sie eine gut zusammenklebende Konsistenz haben. Mit etwas angefeuchteten Händen kannst Du nun kleine Fingerfoods formen oder die Masse als Grundlage für einen Bulgursalat verwenden. Auf Salatblättern servieren und geniessen.

En Guete!