Edamame

Aktualisiert: 22. März 2019


Diese grünen Bohnen hast Du bestimmt auch schon gesehen. Sie heissen Edamame und sind im Grund nichts anderes als unreif geerntete Sojabohnen. Die Bohnen werden in den Schoten gegart und serviert, jedoch wird diese nicht mitgegessen. Edamamebohnen kannst Du vor allem tiefgefroren kaufen, aber auch im eigenen Garten oder auf der Terrasse anbauen. Vor dem Verzehren muss die grüne Bohne jedoch gekocht werden.


Zutaten:

gefrorene Edamamebohnen

Wasser

Salz















Zubereitung:


Dazu etwas Wasser aufkochen lassen, die gewünschte Menge Edamamebohnen dazugeben und für 5-8 Minuten köcheln lassen. Mit grobem Meersalz bestreuen und servieren. Fertig ist ein schneller, gesunder Snack oder eine grüne Beilage zum Mittagessen. En Guete!