Bananen Pancakes

Aktualisiert: 21. März 2019


Sonntage sind dafür da lange auszuschlafen und ausgiebig zu frühstücken. Brot und Müsli gibt es unter der Woche schon zur Genüge, deshalb machen wir heute Bananen Pancakes. Diese fluffigen Pancakes sind schnell zubereitet und eine gute Verwertung von reifen Bananen, ausserdem kommen sie ganz ohne Zusatz von Zucker aus. Ich esse sie gerne mit einer warmen Beerenmischung und Ahornsirup. Doch der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. 


Zutaten für 2 Personen:

200 g Haferflocken 4 EL Mehl 1 Prise Salz 2 EL Backpulver 4 reife Bananen 3 dl Hafermilch (oder die Milch die Du am liebsten magst) etwas Kokosfett






Zubereitung:

In einem ersten Schritt die Haferflocken fein mixen, dann die restlichen Zutaten dazugeben, bis ein fliessfähiger Teig entstanden ist. Diesen für 15 Minuten ruhen lassen. Nun etwas Kokosfett in einer Bratpfanne erhitzen und den Teig dazugeben. Ich verwende pro Pancake 2-3 Esslöffel Teig. Sobald sich an der Oberfläche Bläschen bilden, kannst Du die Pancakes wenden und weiter braten, bis sie goldbraun sind. Mit den Lieblingstoppings garnieren und geniessen. 

En Guete!