Baked Beans

Aktualisiert: 18. März 2019


Heute Mittag habe ich, wie wahrscheinlich Tausende andere Menschen, die Royale Hochzeit verfolgt. Da ich noch nicht richtig gefrühstückt hatte, dachte ich mir, dass ich kurzerhand Baked Beans koche, denn diese auf Toast eignen sich wunderbar zum Brunchen und zum Tag passen sie auch wie die Faust aufs Auge. Weil sie so schnell zubereitet sind und sich auch wunderbar als schnelles Mittagessen eignen, hier nun das Rezept. Baked Beans zur Royalen Hochzeit.

Zutaten:  1 Dose weisse Bohnen 1/2 Flasche Passata 1 Zwiebel 1/2 TL Knoblauchpulver 1/2 TL Salz 1 TL Ahornsirup Pfeffer Kräuter zum Garnieren (du kannst auch gerne getrocknete verwenden)

Zubereitung: Die Zwiebel in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl andünsten. Die Bohnen dazugeben, würzen und mit der Passata ablöschen. Nun den Ahornsirup dazugeben und auf mittlerer Hitze einköcheln lassen.  In der Zwischenzeit kannst Du das Brot oder die Toasts toasten und auf einen Teller geben.  Zum Anrichten die Baked Beans über die Brote geben und mit Kräutern garnieren. Wenn Du magst, kannst Du Dir auch noch ein Spiegelei dazu braten, denn dies passt wunderbar.  Fertig ist das schnelle Mittagessen oder wochenends Frühstück. ​En Guete!